Schiffshebewerk Niederfinow
Binnenschifffahrtsmuseum Oderberg
Heimatstube Hohensaaten
Ringofen Altglietzen
Dorfkirche Neutornow
Fontanehaus Schiffmühle
Schöpfwerk Neutornow
Missionshaus Malche Bad Freienwalde
Haus der Naturpflege Bad Freienwalde
Oderlandmuseum Bad Freienwalde
Oderbruch Museum Altranft
Europabrücke Neurüdnitz-Siekierki
Kolonistendorf Neulietzegöricke
Dorfkirche Altwustrow
Ersatzkirche Altwriezen
Alter Hafen Wriezen
Marienkirche Wriezen
Thaer Ausstellung Möglin
Heimatstube Bliesdorf
Chamisso Museum Kunersdorf
Flussgott Viadrus Güstebieser Loose
Heimatstube Neulewin
Lindenallee Neubarnim
Alter Fritz Denkmal Neutrebbin
Heimatstube Langes Haus Altfriedland
Schul- und Bethaus Wuschewier
Kolonistenkirche Sietzing
Schinkels Molkenhaus Bärwinkel
Dorfschule Neuhardenberg
Bockwindmühle Wilhelmsaue
Letschiner Heimatstuben
Jüdischer Friedhof Groß Neuendorf
Kulturhafen Groß Neuendorf
Denkmalensemble Weltkriege Kienitz
Heimatstube Wollup
Spritzenhaus Gusow
Korbmachermuseum Buschdorf
Schul- und Bethaus Altlangsow
Dorfmuseum Friedrichsaue
Simonsche Anlagen am Schweizerhaus Seelow
Filmmuseum Golzow
Kirchenruine Podelzig
Kriegsschauplatz Schloss Klessin
Museum Haus Lebuser Land

Alter Fritz Denkmal Neutrebbin

Neutrebbin ist die größte Kolonistensiedlung im Oderbruch. Um das Denkmal zu Friedrich II. kam es zwischen Neutrebbin und Letschin zu einem regelrechten Wettstreit.

Neutrebbin ist das größte Kolonistendorf im Oderbruch. Zum 200-jährigen Bestehen des Königreichs Preußen wurde ein Bronzestandbild zu Ehren Friedrichs II (1712-1786). errichtet. Der Alte Fritz hatte im 18. Jahrhundert damit begonnen, das einstige Sumpfgebiet trocken- zulegen und fruchtbares Ackerland gewonnen. Zwei weitere Statuen stehen in Letschin und Neuhardenberg.

Alter Fritz Denkmal Neutrebbin

Friedensplatz
15320 Neutrebbin

Kultur & Gastro

Oderbruch Museum Altranft

Werkstatt für ländliche Kultur

Tagesseminar: Permakultur – Natürlich Gärtnern

5. Juli 2024

Oderbruch Museum Altranft

Werkstatt für ländliche Kultur