Schiffshebewerk Niederfinow
Binnenschifffahrtsmuseum Oderberg
Heimatstube Hohensaaten
Ringofen Altglietzen
Dorfkirche Neutornow
Fontanehaus Schiffmühle
Schöpfwerk Neutornow
Missionshaus Malche Bad Freienwalde
Haus der Naturpflege Bad Freienwalde
Oderlandmuseum Bad Freienwalde
Oderbruch Museum Altranft
Europabrücke Neurüdnitz-Siekierki
Kolonistendorf Neulietzegöricke
Dorfkirche Altwustrow
Ersatzkirche Altwriezen
Alter Hafen Wriezen
Marienkirche Wriezen
Thaer Ausstellung Möglin
Heimatstube Bliesdorf
Chamisso Museum Kunersdorf
Flussgott Viadrus Güstebieser Loose
Heimatstube Neulewin
Lindenallee Neubarnim
Alter Fritz Denkmal Neutrebbin
Heimatstube Langes Haus Altfriedland
Schul- und Bethaus Wuschewier
Kolonistenkirche Sietzing
Schinkels Molkenhaus Bärwinkel
Dorfschule Neuhardenberg
Bockwindmühle Wilhelmsaue
Letschiner Heimatstuben
Jüdischer Friedhof Groß Neuendorf
Kulturhafen Groß Neuendorf
Denkmalensemble Weltkriege Kienitz
Heimatstube Wollup
Spritzenhaus Gusow
Korbmachermuseum Buschdorf
Schul- und Bethaus Altlangsow
Dorfmuseum Friedrichsaue
Simonsche Anlagen am Schweizerhaus Seelow
Filmmuseum Golzow
Kirchenruine Podelzig
Kriegsschauplatz Schloss Klessin
Museum Haus Lebuser Land

Längste Kaffeetafel im Oderbruch

22. Juni 2024, 14:00 – 17:00 Uhr

Der Ortsteil Altwriezen/Beauregard, der Stadt Wriezen, lädt zur 4. Auflage der „Längsten Kaffeetafel im Oderbruch“ ein.

Ersatzkirche Altwriezen


Längste Kaffeetafel im Oderbruch - Altwriezen / Beauregard

2016 Neulewin 197,1m, 20218 Neubarnim 250,1m und 2022 Letschin 258,15m

Die Bürger des OT Altwriezen/Beauregard richten in diesem Jahr die längste Kaffeetafel im Oderbruch aus.

Vielen von Ihnen wird noch die Ausrichtung in Neulewin, Neubarnim und Letschin in guter Erinnerung sein. Stets wurde - nach unparteiischer Vermessung - ein Längenzuwachs verzeichnet. Natürlich konnte dies nur durch die steigende Anzahl an Teilnehmer*innen erreicht werden. Damit haben wir gemeinsam bewiesen, dass der Zusammenhalt und der Gemeinschaftssinn der Menschen im Oderbruch ungebrochen sind und weiterhin gepflegt wird.

Gemeinsam schaffen wir einen neuen Rekord!

Mit dieser Veranstaltung verbinden wir, die vor 777-Jahre der urkundlichen Ersterwähnung von Wriezen, dessen Ortsteil wir sind.

Falls die Bereitschaft bei Ihnen für eine Teilnahme vorliegt, so geben Sie bitte weiteren Interessenten folgende Informationen weiter:

Hotline: 01772013286

Wann: Sonnabend, den 22. Juni 2024

Wo: Altwriezen / Beauregard, auf den so genannten „Brückendamm“

Beginn: 14.00 Uhr, Eintreffen der Teilnehmer ab 13:00

Ende: etwa 16:30 Uhr – 17:00 Uhr

Die Teilnehmer*innen bringen Tische, Stühle, Kaffeegeschirr, Kaffee, Kaffeekannen und Gebäck selbst mit. Das Aufbrühen von frischem Kaffee ist in der Bushaltestelle am Damm möglich. Die Nutzungsorte von Toiletten und Parkplätzen werden ausgewiesen. Wir wünschen uns allen ein gutes Gelingen, einen unterhaltsamen und geselligen Tag und natürlich die Überbietung der bisherigen Tafellänge von 258,15 m.

Neben der Übergabe eines Wanderpokals, werden die drei dekorativsten Tische durch eine Jury (1. Platz 75,- €/2. Platz 50,- €/3. Platz 25,- €) prämiert. Als Parkfläche steht der Innenraum von Altwriezen/Beauregard bzw. die angrenzenden Wiesen.

Alle Akteure, der Bürgermeister der Stadt Wriezen, Organisatoren, Heimatverein + Kirchenverein Altwriezen / Beauregard e.V., FFW-Löschgruppe Ost, sowie die freiwilligen Helfer*innen und namentlich nicht genannte Personen, freuen sich auf Ihre Teilnahme.

Korbmachermuseum Buschdorf

Das älteste Gewerk der Menschheit

Wanderung: Bunte Blätter fallen, graue Nebel wallen

10. November 2024

Oderbruch Museum Altranft

Werkstatt für ländliche Kultur